Die geplante Maßnahme „Errichtung eines Mehrzweck-/Kursschwimmbeckens am städtischen Hallenbad als Ersatzbau für das geschlossene sanierungsbedürftige Lehrschwimmbecken sowie Sanierung und Umbau des Hallenbades der Stadt Kevelaer zur Sicherung des Zieles ´Jedes Kind soll schwimmen können´“ wird mit insgesamt rund 1,1 Millionen Euro in den Jahren 2017 und 2018 gefördert werden.

Übergabe des Zuwendungsbescheides an die Stadt Kevelaer, vertreten durch Bürgermeister Dominik Pichler, für Mittel aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ durch die Bundesministerin und SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Barbara Hendricks am Donnerstag, 22. Dezember 2016, um 13.30 Uhr im Rathaus Kevelaer, Zimmer 210, Peter-Plümpe-Platz 12, 47623 Kevelaer