Zwei Schulklassen der Hanna-Heiber-Schule in Kranenburg besuchten auf Einladung der Kreis-Klever-Bundestagsabgeordneten Dr. Barbara Hendricks den Deutschen Bundestag. Die rund 40 Schülerinnen und Schüler zeigten reges Interesse an der bevorstehenden Ankunft Obamas, da sie die aufwändigen Sicherheitsmaßnahmen beobachtet hatten. Danach erfuhren die Schülerinnen und Schüler, wie eine typische Arbeitswoche für Bundestagsabgeordnete im allgemeinen und die politische Arbeit in Kleve und Berlin für Barbara Hendricks abläuft.
Besonders interessiert waren die Kranenburger an der Wiederaufnahme des Bahnverkehrs zwischen Kleve und Nijmegen. Diskutiert wurden der mögliche Zeitgewinn, die Entlastung von Straßen und Umwelt und die zusätzliche Mobilität, die die Zugverbindung von Kleve bis Nijmegen ab 2017 ermöglichen soll. Dank des Besucherprogramms durften die beiden Klassen dann noch hoch hinaus und von der Glaskuppel des Reichstagsgebäudes Berlin bestaunen.