Zum 15. Mal schreibt das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) in diesem Jahr den Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ aus. Ausgezeichnet werden vorbildliche und nachahmbare zivilgesellschaftliche Projekte aus den Themenfeldern Demokratie, Toleranz, Integration, Gewaltprävention, Extremismus oder Antisemitismus. Den Gewinnern winken Geldpreise im Wert von 1000 bis 5000 Euro und eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit.

„Wer mehr über den Wettbewerb erfahren möchte, informiert sich am besten unter www.buendnis-toleranz.de. Dort werden auch Beispielprojekte vorgestellt, die in den letzten Jahren ausgezeichnet wurden“, sagte die Kreis Klever SPD-Bundestagsabgeordnete Barbara Hendricks. Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 27. September 2015. „Ich hoffe, dass sich auch viele Akteure aus dem Kreis Kleve bewerben“, äußerte Barbara Hendricks weiter.