An diesem Freitag informierte sich die Kreis Klever SPD-Bundestagsabgeordnete Barbara Hendricks am Willibrord-Gymnasium in Emmerich aus erster Hand über die Seiteneinsteiger-Klasse. Die Seiteneinsteiger-Klasse gibt es seit zwei Jahren.
In einer eigenen Klasse werden 18 Kinder aus 10 Nationen, darunter Kinder aus den Niederlanden, Syrien und Brasilien, täglich 6 Stunden unterrichtet. Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt dabei auf Deutsch als Fremdsprache erfuhr Hendricks.
Die Klassenlehrerin lobte die hohe Motivation und die guten Fortschritte der 11- bis 16-Jährigen, die zudem in Fächern wie Mathematik und Biologie unterrichtet werden. Je nach Fortschritt können die Schülerinnen und Schüler dann in die Regelklasse des Gymnasiums oder aber zur Real- bzw. Gesamtschule wechseln.
Viel Anerkennung für ihr außergewöhnliches Engagement gab es für das Lehrer Kollegium von der SPD-Politikerin Hendricks, die unterstich, wie wichtig Schulabschlüsse für die spätere Berufsabschlüsse seien. „Das wird jetzt auch mehr gefördert“, betonte Hendricks abschließend.