Vor wenigen Tagen besuchte die Kreis Klever SPD Bundestagsabgeordnete Barbara Hendricks anlässlich des EU-Projekttages die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Geldern.
Diese waren bereits auf Einladung von Hendricks zu einer politischen Bildungsfahrt nach Berlin eingeladen worden. Damals kam aber leider kein Termin mit der Bundesministerin zustande, sodass diese jetzt den Europatag nutzte, um ins Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern zu kommen.
Diese hatten sich gut vorbereitet und stellten Fragen zur Sicherheit der Atomkraftwerke in Belgien, zum Freihandelsabkommen TTiP oder zu der Zukunft von E-Autos.
Ebenso stellte die Ministerin da, wie wichtig demokratische Strukturen in Europa und die demokratische Grundrechte der Wahl und der Meinungsfreiheit.

Hintergrund: Der EU-Projekttag findet seit 2007 statt. Er wird von den Landesregierungen und der Bundesregierung unterstützt. Er ist Bestandteil der Europawoche, die 2016 vom 30. April bis 9. Mai stattfindet. Zwei wichtige Eckdaten bilden den Rahmen der Europawoche: Der 5. Mai ist Gründungstag des Europarates. Der 9. Mai ist der Tag, an dem der französische Außenminister Robert Schuman 1950 mit einer Regierungserklärung die Grundlage zur Montanunion – dem Vorläufer der Europäischen Union – legte.