Die neue Bundesregierung ist im Amt. Am Mittwochvormittag hat der Deutsche Bundestag Angela Merkel (CDU) zum vierten Mal zur Bundeskanzlerin gewählt. Nach Merkels Ernennung durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und ihre Vereidigung im Bundestag wurden auch die künftigen Bundesministerinnen und Bundesminister von Steinmeier ernannt und anschließend im Bundestag vereidigt.

Für die SPD gehören dem neuen Bundeskabinett an:

• Olaf Scholz (Vizekanzler und Bundesminister der Finanzen) • Heiko Maas (Bundesminister des Auswärtigen) • Katharina Barley (Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz) • Hubertus Heil (Bundesminister für Arbeit und Soziales) • Franziska Giffey (Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) • Svenja Schulze (Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit) • Staatsminister im Auswärtigen Amt: Michelle Müntefering, Niels Annen, Michael Roth

Die neuen Parlamentarischen Staatssekretärinnen und Staatssekretäre:

• Bundesfinanzministerium: Bettina Hagedorn, Christine Lambrecht • Bundesjustizministerium: Rita Hagl-Kehl, Christian Lange • Bundesarbeitsministerium: Kerstin Griese, Anette Kramme • Bundesfamilienministerium: Caren Marks, Stefan Zierke • Bundesumweltministerium: Rita Schwarzelühr-Sutter, Florian Pronold

Bereits am Mittwochnachmittag kam das neue Bundeskabinett zur ersten Sitzung zusammen.