In guter Tradition findet alljährlich die international wichtigste Messe für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau in den Berliner Messehallen unter dem Funkturm statt: die Grüne Woche. Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche Aussteller aus dem Kreis Kleve in der NRW-Halle vertreten. Barbara Hendricks, die Kreis Klever SPD-Bundestagsabgeordnete nahm die Gelegenheit wahr, um die versammelte Prominenz aus Landwirtschaft, Gartenbau und Lebensmittelwirtschaft ihres Heimatkreises zu besuchen. „Es ist sehr erfreulich zu sehen, wie leistungsfähig und zukunftsorientiert sich die Unternehmen auf der Grünen Woche präsentieren. Produzenten und Manufakturen mit Herz und Verstand stehen hinter den frischen Produkten und unseren regionalen Spezialitäten. Ein wirklich kulinarisches Highlight war die vielleicht leckerste Currywurst dies- und jenseits des Rheins der Firma CurryQ aus Kleve“, so Barbara Hendricks.


Während des Messebesuchs stand außerdem noch ein Besuch bei der Spargelbaugenossenschaft Walbeck und Umgegend auf dem Stand des Vereins genussregion niederrhein auf dem Programm. Hier ergab sich die seltene Gelegenheit, die Walbecker Spargelprinzessin Annika Croonenbroek und den für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichneten Spargelgrenadier Heinz-Josef Heyer („Dä Geldersche Wend“) in Berlin zu treffen. Beim weiteren Rundgang traf die SPD-Abgeordnete auch Vertreterinnen der Initiative Agrobusiness Niederrhein e.V. aus Straelen und der Katholischen Landjugendbewegung, um über die Zukunft der regionalen Landwirtschaft und des dörflichen Zusammenlebens zu diskutieren.