Anfang des Monats haben wir beschlossen, Menschen und Unternehmen, die vom momentanen Teil-Shutdown betroffen sind, finanziell zu unterstützen. Die Höhe der Novemberhilfe beträgt 75 Prozent des Vergleichsumsatzes aus dem November 2019 und wird anteilig für jeden Tag im November 2020 berechnet, an dem ein Unternehmen tatsächlich vom Corona-bedingten Teil-Shutdown betroffen war.

Wer ist antragsberechtigt? Welche Regeln gelten für Kneipen und Restaurants? Sind auch Kulturschaffende und andere Soloselbständige antragsberechtigt? Wo stelle ich meinen Antrag?

Hintergrundinformationen finden antragsberechtigte Unternehmen und Soloselbständige unter folgendem Link:
https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de//UBH/Redaktion/DE/FAQ/FAQ-Novemberhilfe/faq-novemberhilfen.html